BLUJung

 

BLUJung ist in enger Zusammenarbeit mit Jungpflanzenbetrieben entwickelt worden. Grundsätzlich unterstützt BLUJung die betrieblichen Arbeitsabläufe Auftragsverarbeitung und Produktionskontrolle eines Jungpflanzenbetriebes. Im Bereich der Produktion werden sowohl die Belange der Stecklingsvermehrung als auch die Vermehrung über Saatgut berücksichtigt. Jederzeit stehen aktuelle Vermehrungs- und Auslieferungslisten zur Verfügung. Dabei werden Produktionsstufen von z. B. der Saatgutkiste bis zur Fertigware berücksichtigt. Die Festlegung der Wachstumszeiten je Produktionsstufen erfolgt durch Anlage von Produktionsschematas. Der modulare Aufbau von BLUJung ermöglicht gerade auch kleineren Betrieben, eine bedarfsgerechte und damit preisgünstige Zusammenstellung des Programmumfangs. BLUJung kann als Einplatzversion oder Mehrplatzsystem eingesetzt werden. Grundlage des Systems ist wie bei allen BLUOffice Produkten immer eine leistungsfähige, moderne SQL-Datenbank.

 

 

BLUJung Übersicht:

Stammdaten

  • Kunden erfassen
  • Artikel erfassen
  • Stammdaten listen
  • Adressaufkleber

 

Auftrag

  • Auftragserfassung
  • Auftragsbestätigung

 

Kommissionierung

  • Sammelliste
  • Packzettel
  • Packzettelrücklauf
  • Etikettendruck
  • CC-Container

 

Produktion

  • Produktionsschematas
  • Vermehrungslisten
  • Rückmeldung Produktion
  • Zukaufsliste
  • Lizenzabrechnung
  • Kundenauskunft
  • Bestandsführung

 

Fakturierung

  • Angebot
  • Lieferschein
  • Rechnung/Sammelrechnung
  • Gutschrift

 

Zahlungskontrolle

  • Zahlungseingang
  • Rechnung-,OP-Liste
  • Mahnung
  • DTA-Austausch

 

Statistik

  • Kundenumsatz
  • Artikelumsatz
  • Umsatzverlauf
  • Grafische Auswertung

 

Beispiele für Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Saatgutmanagement
  • Auftragserfassung für Vertreter mit E-Mail Funktion
  • Ladungsträgerverwaltung
  • Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung

 

Das sind nur einige Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Einfache und damit schnelle Auftragsverarbeitung, z. B. durch Übernahme von Aufträgen aus dem Vorjahr.
  • Schnelle Kundenauskunft.
  • Innerbetriebliche Rationalisierung von Arbeitsabläufen durch Sammellisten, Packzetteln und Tourenlisten senken Ihre Kommissionierkosten, und zwar jeden Tag.
  • Zuverlässige Vermehrungslisten und bedarfsgerechter Etikettendruck unterstützen den Vermehrungsvorgang.
  • Übersicht schafft Sicherheit und Zeit für richtige Entscheidungen. Dafür sorgen aktuelle Vermehrungslisten mit einer Mengenvorschau über z. B. 10-12 Wochen. Entsprechend sorgt die Auslieferungsliste für Klarheit bei der Kommissionierung.
  • Die automatische Lizenz- und Vertreterabrechnung befreit von lästiger Routinearbeit.